Den Namen eines Contao-Backendmoduls (Hauptmenü) ändern

von Oliver Richter (Kommentare: 0)

  1. Im Ordner des jeweiligen Moduls im Unterordner /system/modules/MODUL/languages/de nach der Sprachdefinitions-Datei modules.xlf suchen und diese im Editor öffnen. In meine Kalendermodul-Beispiel wäre wäre das der Ordner: /system/modules/calendar/languages/de
  2. Nun gilt es den genauen internen Bezeichner des Moduls zu ermitteln, den Sie ändern möchten. Dazu in der geöffneten Datei nach dem zu ändernden Namen wie z.B. Events suchen. Bei Backendmodulen wird der gesuchte Eintrag von <trans-unit>-Tags umschlossen, deren ID mit einem "MOD." beginnen. In unserem Kalender-Beispiel wäre das id="MOD.calendar.0" mit dem dort aufgeführten Namen "Events". Daraus leitet sich der Bezeichner "calendar" ab, den man dann im folgenden benötigt. 
  3. Anschließend also die Datei /system/config/langconfig.php zum bearbeiten öffnen und eine globale Sprachvariable nach obigem Schema hinzufügen, um so die aktuelle Version zu überschreiben:
$GLOBALS['TL_LANG']['MOD']['Bezeichner'] = 'Beliebiger Name';

Für das aktuelle Beispiel des Kalenders wäre das dann:

$GLOBALS['TL_LANG']['MOD']['calendar'] = 'Meine Termine';

Damit wird im Hauptmenü des Contao-Backends aus "Events" nun "Meine Termine". 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bachten Sie: Für die Zuordnung Ihrer Nachricht werden die hier anzugebenden Daten Name, E-Mailadresse, Ihr Kommentar gespeichert. Sofern Sie den Wunsch der E-Mail-Benachrichtigung angegeben haben, wird aufgrund technischer Notwendigkeit auch dieser Wert gespeichert. Durch Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ kontaktieren Sie mich bitte über meine E-Mailadresse oder Telefon.
Detaillierte und weitere Hinweise, insb. zum Widerrufsrecht finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie befinden Sich in der Detailansicht eines Blog-Eintrags.

Um alle Blog-Einträge zu sehen, wechseln Sie bitte zur Nachrichten-Übersicht

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie erreichen mich über mein Kontaktformular