Kurzanleitung zur manuellen Datensicherung einer Contao-Installation

von Oliver Richter (Kommentare: 0)

Schritt 1: Dateien sichern mit Hilfe eines FTP-Programms

  1. Als FTP-Programm empfehle ich Ihnen FileZilla und werde mich im folgenden auch auf die Verwendung dieses Programms beziehen. Sie können das Open-Source-Programm FileZilla herunter laden unter http://filezilla-project.org/download.php?type=client und anschließend auf Ihrem System (Windows, Mac, Linux) installieren und verwenden.
  2. Starten Sie das Programm und geben Sie dort nun die 3 wichtigen Informationen zu Ihrem FTP-Konto an (die Daten erfahren Sie von Ihrem Internet Dienstleister): Servername, Benutzername und Kennwort (siehe Grafik "FileZilla 1").
  3. Nach dem Eingeben dieser 3 Infos in die 3 Felder klicken Sie rechts auf Verbinden.
  4. Sie sollten nun rechts im Programm eine Ansicht der Daten auf dem Webserver sehen (siehe Grafik "FileZilla 2").
  5. Auf der linken Seite im Programm sehen Sie die Daten auf Ihrem Rechner. Legen Sie hier (links) nun einen Ordner Backup oder Sicherung an. Es empfiehlt sich, diesen gleich mit Datum und Zeit im englischen Format zu benennen. Ich rate zu 2013-01-12-1023-Backup oder ähnlichem, um später schnell ein bestimmtes Backup wieder finden zu können, wenn mehrere vorhanden sind.
  6. Markieren Sie nun auf der rechten Seite alle Dateien und Ordner (im Serverbereich) und ziehen/schieben Sie diese in den soeben erstellten neuen "...Backup"-Ordner (auf ihrem lokalen Rechnerbereich).
  7. Warten Sie bis alle Daten erfolgreich vom Webserver auf Ihren Rechner geladen worden sind.

Schritt 2: Datenbank sichern

Zur Sicherung der Datenbank, empfehle ich die Contao-Erweiterung BackupDB von Softleister. Zur Installation der Erweiterung und anschließendem Erstellen des Datenbackups folgen Sie diesen Schritten:

  1. Melden Sie sich Ihrem Contao-Backend an z.B. unter
    http://www.ihredomain.de/contao
  2. Nach dem erfolgreichen Login klicken Sie links im Menü unter System auf den Punkt Erweiterungskatalog und geben Sie dort im Fenster im Suchen-Eingabefeld BackupDB ein und klicken Sie auf Anwenden. In der Ergebnisliste wählen Sie das Feld BackupDB aus und klicken anschließend auf Installieren und folgenden den Anweisungen.
  3. Nach dem erfolgreichen Login klicken Sie links im Menü unter System auf den Punkt Backup Datenbank (siehe Grafik "Contao 1").
    Hinweis: Sofern Sie die Contao-Erweiterung BackupDB noch nicht installiert haben, installieren Sie diese bitte über das Contao-Backend und den Erweiterungskatalog (siehe Grafik "Contao 2").
  4. Klicken Sie rechts oben auf SQL-Backup starten. Speichern Sie die herunter geladene Datei ebenfalls in dem weiter oben bereits angelegten "...Backup..."-Ordner.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bachten Sie: Für die Zuordnung Ihrer Nachricht werden die hier anzugebenden Daten Name, E-Mailadresse, Ihr Kommentar gespeichert. Sofern Sie den Wunsch der E-Mail-Benachrichtigung angegeben haben, wird aufgrund technischer Notwendigkeit auch dieser Wert gespeichert. Durch Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ kontaktieren Sie mich bitte über meine E-Mailadresse oder Telefon.
Detaillierte und weitere Hinweise, insb. zum Widerrufsrecht finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sie befinden Sich in der Detailansicht eines Blog-Eintrags.

Um alle Blog-Einträge zu sehen, wechseln Sie bitte zur Nachrichten-Übersicht

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie erreichen mich über mein Kontaktformular